Du bist hier: Fantasy Workshop.de

Artikel geschrieben von: Urlag

Nicht jeder Larpeinsteiger ist bereit mal eben 50-100 Euro für eine Waffe zu investieren, ohne zu wissen ob das Hobby eigentlich zu ihm passt. Diese Anleitung ist für alle, die für wenig Geld eine LARP Waffe wollen oder einfach Übungswaffen brauchen, um ihre Lieblinge zu schonen..

Die Kosten einer Waffe nach dieser Anleitung liegen bei 2-3€.

Zu Erst müsst ihr euch überlegen welche art von Waffe ihr haben wollt, ich habe mich mal für einen Vorschlaghammer entschieden. []






1. Sägt den Holzstab auf die gewünschte Länge zu und glättet die Kanten.

2. Zieht den PI-Rohrmantel über den Holzstab.


3. Schneidet nun an jeder Seite ca. 4cm vom Holzstab entfernt den PI-Rohrmantel ab.


4. Schneidet ein Stück eines sehr dicken PI-Rohrmantels ab und macht quer 2 ca. 3cm große Löcher durch.


5. Steckt das Stück jetzt auf euren Schaft, es sollte von allein festklemmen


6. Nehmt Reststücke und klebt sie mit ordentlich Leim oben und unten in die Öffnungen des Schafts.


7. Nehmt noch mehr Reststücke und „füllt“ den Hammerkopf damit, verschließt ihn dann mit einem größerem Stück und Leim.


8. Umwickelt den Schaft unten straff mit Bindfaden oder Leder um einen rutschfesten Griff zu erhalten.


9. Wer will kann jetzt noch für die Optik bisschen Farbe dran sprühen oder das ganze bemalen.


10. Fertig zum Kloppen!


Das ganze dauert je nach Waffe ungefähr eine halbe Stunde und macht zum draufhauen ordentlich was her. Doch wie bei allen Larpwaffen ist auch hier Vorsicht geboten! Da wir aus Kostengründen auf Holz als Kernstäbe zurückgriffen, herscht im Gegensatz zu den Kohlefaserkernstäben in Latexwaffen eine Splitergefahr wenn die Waffe bricht [] Das gute an den Waffen ist das man auch mal „ausversehen“ den Kopf treffen kann und es nicht vehtut.
[]



Geborstener Kernstab.

mfG Urlag []
hoch springen Im Forum diskutieren