Du bist hier: Fantasy Workshop.de

Artikel geschrieben von: Cabal
Was bringt es eigentlich seine Modelle zu grundieren? Warum sollte ich sie vor dem bemalen reinigen und schützt Lack meine Figuren wirklich?
Viele Tabletoper fragen sich das, hier wird es getestet. Und zwar auf Herz und Nieren! Die Miniaturen werden richtig gefoltert werden (also sollten sich alle Leser mit schwachen Nerven gründlich überlegen ob sie weiter lesen wollen).



Für meinen kleinen Test nehme ich vier ähnliche Figuren (fragt mich bitte nicht warum ich so hässliches Dinger habe). Jede dieser Figuren werde ich anders behandeln, aber dann dem gleichen Härtetest unterziehen:





Obwohl ich dieses Modell schon mehrfach angepackt habe, werde ich es nicht reinigen und auch nicht grundieren. Ich werde es nur gelb bemalen.


Dieses Modell habe ich auch schon mehrfach angepatscht. Auch auf das reinigen werde ich verzichte, aber es schwarz grundieren und dann rot bemalen. Alle unter euch, die mit ihren Modellen erst einmal spielen und sie dann ohne Reinigung grundieren, die sollten auf das rote Modell achten.





Hier nehme ich mir mal etwas mehr Zeit. Zuerst werde ich das Modell in Seifenlauge reinigen, anschließend wird es schwarz grundiert und dann Grün bemalt. Wer seine Modelle so behandelt, der sollte (eigentlich) nichts falsch machen. Oder?


Reinigen, grundieren, Blau anmalen und dann noch mit Mattlack besprühen. Was soll hier denn noch passieren?





Ich werde das Schlimmste simulieren, was man seinen bemalten Figuren antun kann. Aber ich will mich auch nicht freisprechen: als ich noch ein Anfänger war, hab ich es genau so gemacht!



Ich werde nachstellen was mit Figuren passiert die man achtlos in eine Box wirft und dann durch die Gegend ruckelt. Neben meinen vier Figuren werde ich noch ein paar andere Miniaturen in die Box geben. Mir blutet jedes Mal, wenn ich einen Spieler treffe, der seine Modelle so transportiert, das Herz. Wollen wir mal schauen was dabei rumkommt.

Also heißt es kräftig schütteln. Natürlich vollkommen übertrieben, so werden Figuren in der Realität nie gequält, aber dann werden die Ergebnisse besser sichtbar.





Das Ergebnis ist wenig überraschend: die gelbe Figur hat am stärksten gelitten. Um ehrlich zu sein haftet die Farbe so schlecht, dass man sie mühelos mit einem Fingernagel abkratzen kann.

Das rote und das grüne Modell schenken sich nicht viel. Trotzdem bin ich der Meinung, dass das grüne, also das gereinigte Modell, noch besser davon gekommen ist. Besonders die Ränder an den Minis haben aber durch die Bank weg gelitten.

Sieger ist (wie erwartet) die blaue und lackierte Figure. Auch sie hat Farbe verloren, sieht aber mit Abstand am besten aus! Aber auch hier sind es wieder besonders die hervorstehenden Ränder, die leiden mussten.


Grundieren ist ein absolutes MUSS! Damit sehen nicht nur die Farben besser aus, insgesamt wird das ganze haltbarer. Das reinigen vor dem Grundieren empfehle ich auch weiterhin allen, besonders wenn ihr euere Figuren schont, macht sich das bezahlt.
Das Lackieren mit Mattlack kann ich jedem Spieler nur ans Herz legen! Besonders wenn ihr euere Modelle viel transportiert werdet ihr viel davon haben.

Ach ja, zum Thema richtigen Transport siehe diesen Artikel:

hoch springen Im Forum diskutieren