Du bist hier: Fantasy Workshop.de

Artikel geschrieben von: Werner
[align=center][/align]
Wie man einfache Hügel baut, habt ihr in unserem nachgelesen, doch nichts ist langweiliger als kahle Hügel! Eine Art, Hügel mit Leben zu füllen zeige ich euch hier: Bau eines Zeltes. Je nach Größe des Geländeteils könnt ihr ein oder mehrere Zelte darauf unterbringen – zusammen mit Dekoration wie z.b. Lagerfeuer, ausgetretene Pfade etc. entsteht so wunderbares Gelände, um Missionen zu spielen.


Ihr seht, dass alle Materialen meist einfach so zuhause rumliegen, also kann es direkt losgehen! Im ersten Schritt habe ich vier ca. gleichlange Holzstäbchen zu einem Rechteck in den Boden der Platte gesteckt. Die Löcher habe ich vorher mit Holzleim gefüllt. Die jeweils gegenüberliegenden Stäbchen werden mittig zusammengebunden oder geklebt. Dann wird eine Querstange hinzugefügt, die den Stoff später trägt.



Ich habe mir aus dem Stoff ein Stück herausgeschnitten, das etwas größer ist, als die Länge des Zeltes, in den Stoff werden dann zwei Löcher geschnitten, welche die Zeltstangen nach oben rausschauen lassen. Der Bindfaden wird nun ringelförmig um die Stange durch den Stoff gewickelt um diesen festzuhalten. Danach habe ich eines der Zeltenden verschlossen, indem ich den Stoff hinten zusammengenäht habe. (Die Befestigung des Stoffes ist zwar nicht ganz realistisch, sieht aber gut aus)
die später den Stoff trägt.




Im nächsten Schritt habe ich den Stoff mit den alten Nägeln an den Plattenbogen gedrückt (wie bei Heringen) und Schnüre von den Zeltstangen nach außen gespannt. Durch diese Schnüre erhält das Zelt seinen realistischen Look, ohne aber auf sie angewiesen zu sein (wäre sonst viel zu wabbelig).




Viel Spaß beim nachbauen smile
hoch springen Im Forum diskutieren