Du bist hier: Fantasy Workshop.de

Artikel geschrieben von: Werner
Auf abwechslungsreichen Spielfelder zu spielen macht wesentlich mehr Spaß, als reine offene Feldschlachten. Kleinere und größere Hügel reichen schon um dem Spielfeld etwas mehr charakter zu verleihen, so können z.B. Hügel als Deckung für taktische Manöver verwendet werden. In diesem Artikel möchte ich euch zeigen, wie ihr mit wenig Aufwand und Geld Hügel in allen Formen bauen könnt.



Die Grundlage bildet eine Holzplatte, auf der später der Hügel gebaut wird. Ohne die Grundplatte stoßen sich die Ecken des Styropors zu schnell ab.

Wir zeichnen auf die Holzplatte die gewünschten Hügelumrisse und sägen diese aus. Dies kann man mit der Stichsäge machen oder auch mit der Laubsäge, falls man Stichsägen nicht mag. (Es geht damit aber schneller)






Nun schneidet man Styroporplatten so aus, dass sie etwas größer sind als die Bodenplatte.
Je höher der Hügel später sein soll, desto dickere Styroporplatten nimmt man. Für kleinere Hügel empfehle ich Platten mit der dicke von 10-15mm. Für große Hügel von 15-25mm.
Soll der Hügel mehrstöckig sein, sollte man mehrere dünne Styroporplatten übereinander legen. Die Obereren Schichten müssen dann allerdings schon vor dem Aufkleben mit dem Styroporschneider bearbeitet werden.

Die Styroporplatte wird mit Holzleim festgeklebt. Man bestreicht die Holzplatte mit Leim und presst den Styropor fest. Am schnellsten trocknet der Holzleim unter Druck! Also etwas gewicht auf die Holzplatte legen.







Nachdem der Hügel seine gewünschte Form hat bestreicht man diesen mit Spachtelmasse. Man kann damit auch gleichzeitig herausgebrochene Ecken etc. aus dem vorigen Schritt ausbessern.

Nachdem der Spachtel getrocknet ist (je nach dem wie dick die Schicht ist 1-4 Stunden) malt/besprüht man den Hügel mit grüner Farbe.

Nachdem auch die Farbe getrocknet ist (ca. 30min) bestreicht ihr den gesamten Hügel nochmal dünn mit Holzleim (geht am einfachsten mit einem Pinsel oder Spachtel).

Danach streut ihr auf den Hügel das Grassstreu. Die Schicht kann ruhig richtig dick sein! Drückt den Streu leich an, lasst den Leim 10min antrocknen und schüttelt danach den loses Rest wieder in die Streutüte, dann reicht das ganze länger






[u][/u]
Wenn ihr jedoch den Hügel weiter verschönern wollt, könnt ihr diesen noch zusätzlich mit z.B. Pflanzen dekorieren. Dazu muss der Hügel trocknen. Pflanzen setzt ihr, indem ihr mit einem dünnen Schraubenzieher ein Loch bis zur Holzplatte piekst, das mit Holzleim füllt und dann die Pflanze einsetzt.

Das Loch sollte nur so gross sein, dass der Pflanzenstil gerade eben hineinpasst!<p>
Andere Dekorationsmöglichkeiten sind Holzpalisaden, Steine, Metallreste ...

Viel Spaß dabei!
hoch springen Im Forum diskutieren